Was ist SEO (Search Engine Optimization)?


SEO (Search Engine Optimization)

SEO (Search Engine Optimization) heißt wortwörtlich übersetzt Suchmaschinenoptimierung und bedeutet nichts anderes als eine Website so zu optimieren das diese in denn Suchmaschinen höher gerankt wird. SEO ist ein Bestandteil vom Suchmaschinenmarketing an sich, wozu auch SEM und SEA gehören. Die ganze Suchmaschinenoptimierung wird unterteilt in zwei Segmente. Die OnPage und die OffPage Optimierung. Das bedeutet; OnPage Optimierung sind die Optimierungen die man auf der Website an sich vornimmt wie die Userfriendlyness oder Ladezeit der Website. Die Offpage Optimierung sind alle Optimierungsfaktoren die ausserhalb von der Website stattfinden wie zum Beispiel Linkbuilding.

 

Der Zweck von SEO:

Mit SEO will man erreichen das man mit seiner Website in denn organischen Suchergebnissen besser rankt für ein gewisses Keyword. Je nach der Branche kann das schwieriger oder einfacher sein. Der Konkurrenz Kampf in der heutigen Zeit in allen Branchen ist sehr gross. Klar es gibt gewisse Nischen wo es bestimmt einfacher ist ein gutes Ranking zu erreichen. Jedes Unternehmen das in den Suchergebnissen besser ranken will, hat im Prinzip doch immer das gleiche Ziel vor Augen. Neukunden gewinnen in dem man dem Endkonsumenten (User) das bietet was diese gerade benötigen. In vielen Branchen sollte sich aber jedes Unternehmen auch mit dem Aspekt beschäftigen, denn User auch Infos zu geben zu den Produkten oder Dienstleistungen die angeboten werden. Nicht jeder User weiss schon alles über das Produkt oder die Dienstleistung. Daher ist es für jeden User oder Endkonsumenten von Interesse, wenn er eine Anlaufstelle hat. Auf den Lead oder die Conversion sollte sich jedes Unternehmen am Anfang gar nicht konzentrieren, sondern eher darauf, die User bestmöglich zu bedienen. Wir gehen ganz kurz auf das Kaufverhalten der User (Endkosumenten) ein.

 

Kaufverhalten:

Ein User sucht etwas wo er benötigt für ein Zweck der im wichtig erscheint. Nachdem er bei Google in der Suchleiste nun das eingegeben hat was er braucht, werden ihm die Suchergebnisse angezeigt. Jetzt klickt er auf eines der ersten drei Ergebnisse und wird auf die Webseite weiter geleitet. Wenn in diesem Moment nicht genau das auf der Website ist was er ja eigentlich benötigt, ist er ganz schnell wieder weg. Was wir damit sagen wollen, zuerst musst das Interesse des Users geweckt sein und wir müssen ihm klar machen das wir das haben was er braucht. Dann erkundigt er sich auch auf unserer Website und die Chance von einem Lead oder sogar einer Conversions ist grösser. Was nützen uns pro Tag 5000 Besucher auf der Website bei einer Bounce Rate von 70 % und 0 Conversions, richtig gar nichts.

 

Wo sollte SEO angewendet werden?

Auf jeder Website ist die Antwort. Jede Website verfolgt ein gewisses vorgegebenes Ziel. Wenn dieses Ziel erreicht werden soll und die Website profitable sein soll ist Search Engine Optimization unabdingbar. Je nach Ziel muss mehr oder weniger optimiert werden, dass ist unterschiedlich von Website zu Website. Die Algorithmen von den Suchmaschinen werden immer besser und die Variablen in der Formel vom Algorithmus werden immer angepasst. Das ist auch gut so, denn die Suchmaschinen sollen dem User ja das Anbieten was dieser auch sucht. SEO gehört dazu wenn mir einer Website ein Ziel verfolgt wird. Viele Unternehmen sind immer noch der Meinung das es ausreichend ist einfach nur eine Website zu haben, dass ist nicht so. Ein Unternhmen in der Produktion von Metallen oder ein Restaurant im Zentrum von einer Stadt, ein Pizzalieferdienst, ein Yogastudio, einfache alle sollten sich der Macht und der Auswirkung von Online – Marketing beweusst sein. Egal ob Sie sich auf ein Lokales Geschäft oder auf ein Globales Geschäft fokussieren, SEO, SEM, SEA und Local SEO gehören einfach dazu wie das täglich Brot. Durch Search Engine Optimization wird eine Website nicht nur benutzerfreundlicher, was übrigens auch ein Ranking Faktor ist, sondern der User füllt sich auch besser aufgehben auf der Website. Die Aufenthaltsdauer der User ist ein genau so wichtiger Faktor für die Suchmaschinen.

 

Unterteilung in zwei Gruppen der Optimierung…OnPage und OffPage:

Jede Website wird als erstes OnPage optimiert und erst danach Offpage. Was diese beiden Begriffe bedeuten, auf das gehen wir in einem anderen Artikel ein. Im Moment möchten wir, dass klar wird das beides von grosser Bedeutung ist, aber zuerst auf der Website angefangen werden muss und danach auf die OffPage um gestellt wird. Denn auf der Website an sich beginnt alles und ist der relevante Bereich für die User. Einem SEO Spezialisten wird immer wieder bei jedem neuen Projekt klar wie herausfordernd und abwechslungsreich jedes Projekt an sich ist. Bei jeder Website müssen die Wünsche und Ziele des Auftraggebers verfolgt werden, jedoch soll auch das Bedürfniss der User gedeckt werden. Wir schon in vielen Projekten die Siutation erlebt das wir durch diesen Interessenkonflikt die Unternehmen dazu gebracht haben ihre ganzen Strategien zu optimiern, weil die Website zwar alle nötigen Information beinhaltete aber einfach die Relevanz nicht gegeben war. Ein Spezialist hat die gabe sich als neutrale Person in die Relevanz einzubinden, dann ist ein erfolg auch gegeben. Wir hoffen das nun ein bisschen klarer ist was Search Engine Optimization ist und dessen Wichtigkeit.

 

Euer free-infos Team

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • Twitter
  • Tumblr
  • Pinterest
  • Print

Über Héctor Pablo Hernández

Seit 4 Jahren bin ich im Sektor Suchmaschinenoptimierung tätig. Geboren bin ich am 3.11.1987. Ich schreibe gerne Artikel für diese Branche da sie immer wieder aufregend ist und viel Abwechslung mit sich bringt. "Probleme gibt es nicht, nur Herausforderungen"

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg