Vorgehensweise bei Online Advertising


Advertising Marketing

Advertising Marketing

Was ist eigentlich die beste Vorgehensweise, wenn eine Online Marketing Strategie um gesetzt werden soll um Erfolg zu erzielen. Genau das möchten wir hier genauer erläutern. Wir zeigen euch eine Strategie die am effektivsten ist, egal für welche Branche. Wir führen euch Schritt für Schritt durch dieses SEA Konzept. An euch liegt dann die Umsetzung bei eurem Unternehmen oder beim nächsten Kunden. In der Auflistung die gleich folgt könnt Ihr euch einfach durch das ganze Konzept durch navigieren.

 

  1. Vorgespräch mit dem Unternehmen
  2. Konzepterstellung
  3. Präsentation des Konzeptes beim Kunden
  4. Umsetzung des Projekts
  5. Testlaufzeit analysieren
  6. Parameter optimieren
  7. Reichweite erweitern

 

1. Vorgespräch mit dem Unternehmen

Eine Strategie ist von Unternehmen zu Unternehmen individuell anzugehen. Jedes Unternehmen hat andere Ziele und Bedürfnisse die berücksichtigt werden müssen. Jedoch gibt es eine Vorlage die sicherlich zu beachten ist, wenn ein neues Konzept erstellt wird für Online Marketing.

 

  • Stellen Sie fest welchen Unternehmenstyp vorhanden ist und bestimmen sie mindestens bis zu drei Unternehmensziele
  • Definieren sie die potenzielle Zielgruppe des Unternehmens (Alter, Geschlecht, Sprache, Interessen, Thema wie Mode oder Ernährung)
  • Versuchen sie sich in die Lage der Zielgruppe zu versetzen und finden sie heraus wie Sie nach dem suchen würden wo das Unternehmen anbietet. Denken sie auch an die ganzen Wort Pharsen, nicht nur an einzelne Keywords.
  • Bestimmen sie nun die Ausrichtung (Region, Land, Stadt, Bezirk usw.)
  • Wann wird nach dem Produkt oder Dienstleistung gesucht (Uhrzeit, Tag, Monat, Jahrezeit)
  • Ein ganz wichtiger Punkt im Vorgespräch sind Produkte und Dienstleistungen an sich. Bestimmen Sie pro Kampagne min. Bis zu 5 Produkte oder Dienstleistungen und definieren sie min. 3 Argumente pro Produkt und Dienstleistung die diese attraktiv machen für potenzielle Kunden

 

All das sind massgebende Indikatoren die sicherlich im Vorgespräch schon abgeklärt sein sollten, denn anhand von diesen Punkten kann dann der Spezialist anfangen ein Konzept zu erstellen in denn Plattformen.

2. Konzepterstellung

In dieser Phase des gesamten Prozesses ist der Spezialist gefragt. Erstellen Sie ein Konzept das auf die einzelnen Bedürfnisse des Kunden sowie aber auch auf die der Zielgruppe passt. Das bedeutet nicht nur die Ausrichtung abzustimmen, sondern auch die Werbetexte dem entsprechend zu gestalten und zu schreiben. Bildanzeigen mit Bilder erstellen die einen psychologischen Prozess in der Zielperson auslösen. Arbeiten Sie mit Call to Action Aufforderungen. Werben Sie mit Aktionen und Rabatten (falls vorhanden). Erstellen Sie visuelle Diagramme, das der Kunde nachvollziehen kann wie ihr Konzept miteinander verknüpft ist und ausgelegt ist. Bereiten Sie verschiedene Varianten vor für den Kunden. Bedenken Sie immer, nur weil sie von dem Konzept überzeugt ist heisst das nicht das der Kunde das auch ist. Sie werden feststellen das in mehreren Situationen das Konzept angenommen wird vom Kunden jedoch immer Platz sein muss für Änderungen. Die Situation das es Konflikte zwischen den Zielen des Unternehmens und den Bedürfnissen der Zielgruppe gibt, wird öfter vorkommen als sie glauben. Aus diesem Grund erstellen sie immer mehrere Varianten von einem Konzept. Bedenken Sie dem Kunden immer mit zuteilen das immer zuerst eine Testphase notwendig ist.

3. Präsentation des Konzeptes beim Kunden

Auch im zweiten Gespräch mit dem Kunden sollten sie genug Zeit einplanen und teilen sie das dem Kunden auch so mit. Gehen Sie mit dem Kunden alle Punkte des Konzeptes durch, lassen sie keinen Punkt aus, stellen sie sicher das der Kunde jeden Punkt verstanden hat. Wenn der Kunde sie am nächsten Tag anruft und ihnen mitteilt das er vom ganzen Konzept geträumt hat dann ist das ein gutes Zeichen. Spätestens jetzt müssten Änderungen vom Kunden kommen, denn jetzt ist Konzept noch ein Script und ist mit leichtem Aufwand optimierbar. Sollte das Projekt später schon indiziert sein, und der Kunde will plötzlich ein anderes Ziel verfolgen dann können sie von vorne beginnen. Also aufgepasst.

4. Umsetzungen des Projekts

Ab diesem Zeitpunkt sollten sie alle Vorkehrungen treffen die sie für das Projekt benötigen. Spannen Sie weitere Mitarbeiter ein wo sie in ihrem Projekt unterstützen mit einzelnen Aufgaben. Melden Sie denn Kunden in alle nötigen Plattformen an wo im Konzept besprochen wurden. Erstellen und planen sie zuerst alle Anzeigen für denn Kunden. Erst wenn der ganze Prozess der Erstellung und Programmierung beendet ist, alles dem Kunden nochmal gezeigt wurde, sollten sie mit der Indizierung beginnen. Benachrichtigen Sie ihren Kunden immer über denn momentanen Status des Projekts, mindestens im wöchentlichen Abstand. Teilen Sie dem Kunden auch mit wann welche Kampagne indiziert wird.

5. Testlaufzeit analysieren

Die vordefinierte Testlaufzeit sollten sie gut im Auge behalten denn in dieser Zeit lernen sie die Zielgruppe für ihren Kunden am besten kennen. Aufenthaltszeit, von wo sind die Besucher, die Sprachen und noch vieles mehr. Erstellen Sie Diagramme der Daten um später zu erkennen wie sich die Kampagnen oder die einzelnen Anzeigen entwickelt haben und wo sie noch optimieren müssen um dem ziel des Kunden gerecht zu werden. Auch in dieser Zeit halten sie ihren Kunden stets auf dem laufenden, er wird es ihnen danken.

6. Parameter optimieren

Stellen sie die Parameter ein, optimieren sie jede einzelne Anzeige und Kampagne auf Grund von den Daten wo sie bekommen haben von der Analyse. Auch hier informieren sie wieder ihren Kunden über die Optimierungen. Sie können sich auch nochmal mit dem Kunden treffen und die Optimierungen zeigen, dass fördert die Vertrauensbasis zum Kunden. Nach spätestens zwei Wochen nochmal alle Parameter anpassen falls notwendig.

7. Reichweite erweitern

Nun sind sie an dem Punkt angekommen wo sie mit neuen Anzeigen oder Kampagnen die Reichweite vergrössern können. Schlagen Sie das ihrem Kunden vor und zeigen sie ihm gleich ein paar Scripts was sie sich dazu für Gedanken gemacht haben. Dann beginnen sie erneut mit der Vorgehensweise wie kurz beschrieben.

 

Wir hoffen mit dieser kurzen, aber einfachen und effektiven Vorgehensweise geholfen zu haben

 

 

Euer free-infos Team

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • Twitter
  • Tumblr
  • Pinterest
  • Print

Über Héctor Pablo Hernández

Seit 4 Jahren bin ich im Sektor Suchmaschinenoptimierung tätig. Geboren bin ich am 3.11.1987. Ich schreibe gerne Artikel für diese Branche da sie immer wieder aufregend ist und viel Abwechslung mit sich bringt. "Probleme gibt es nicht, nur Herausforderungen"

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg