Google Private Ergebnisse


Jedes Mal, wenn ein User eine Suchanfrage bei Google startet merkt sich Google das Suchverhalten des User. Wenn ein User auch noch die Google Produkte wie Google+ verwendet hat der User die Möglichkeit allgemeine Ergebnisse oder nur private Ergebnisse anzeigen zu lassen. Was bedeutet das für den Suchenden…Das erklären wir nun in unserem Praxistipp – Google private Ergebnisse.

Google Suche

Google Suche

Was sind Private Ergebnisse bei Google

Wenn Sie mit einem Stichword (Keyword) oder einer Stichwort Kombination (Keyword Phrase) eine Anfrage bei Google stellen, kann Ihnen Google, vorausgesetzt Sie verwenden die entsprechenden Google Produkte, auch Ergebnisse anzeigen die zum Beispiel in Ihrem Google+ hinterlegt sind, anzeigen. Das können Gruppen sein, Unternehmenseinträge die Sie gespeichert haben, Termine die Sie im Google Kalender hinterlegt haben. Als kurzes Beispiel: Sie haben CHIP in Google+ abonniert, so wird Ihnen Google bei gewissen Keywords wie zum Beispiel Software Updates, Ergebnisse anzeigen die von CHIP sind bezüglich diesem Thema. Das Beispiel mit dem Google Kalender ist auch ganz einfach. Wenn Sie bei Google eintippen ,,Meine Termine“, werden Ihnen dann gleich auch Ihre Termine angezeigt in den Suchergebnissen. Sie können auch noch spezifischer werden. Als Eingabe ist auch möglich ,,Meine Termine im März 2015“, dann wird Google Ihnen alle Termine anzeigen die im März 2015 eintragen sind. Diesen Vorgang können Sie auch mit ,,Meine Flüge“ oder ,,Meine Fotos“ machen. Voraussetzung ist das Sie die entsprechenden Produkte von Google nutzen und bei Google angemeldet sind mit Ihrem Google Konto. Google personalisiert die Ergebnisse der Suche auch, wenn Sie zum Beispiel einen Namen eingeben der in einem Zusammenhang steht in Google+ mit Ihrem Profil.

Private Einstellungen Ein und Ausschalten

private Einstellungen

private Einstellungen

globale Einstellung

globale Einstellung

Auch wenn Sie angemeldet sind mit Ihrem Google Konto, besteht die Möglichkeit zwischen denn privaten Ergebnissen und den allgemeinen Ergebnissen umzuschalten. Dazu klicken Sie nach der Suchanfrage in Google einfach oben rechts neben dem Zahnradsymbol auf die Weltkugel. In diesem Moment teilen Sie Google mit das Sie die breit gefächerten Ergebnisse sehen möchten. Möchten Sie doch wieder die privaten Ergebnisse sehen, auf Ihr persönliches Suchprofil angepasst, klicken Sie einfach auf das kleine Männchen direkt neben der Weltkugel. Google merkt sich diese Einstellung bis zu Ihrer nächsten Anfrage. Sie können die Einstellungen auch definitiv festlegen, falls Sie möchten das eine Einstellung bestehen bleibt. Dazu gehen Sie einfach auf die Sucheinstellungen oben rechts. Danach gehen Sie auf den Tab Suchergebnisse und Scrollen ein bisschen runter bis Sie den Punkt ,,private Ergebnisse“ sehen. Da wählen Sie dann aus zwischen ,,Verwenden private Ergebnisse“ oder ,,keine Nutzung Privater Ergebnisse“. Vergessen Sie nicht am Schluss auf Speichern zu klicken.

Euer free-infos Team

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • Twitter
  • Tumblr
  • Pinterest
  • Print

Über Héctor Pablo Hernández

Seit 4 Jahren bin ich im Sektor Suchmaschinenoptimierung tätig. Geboren bin ich am 3.11.1987. Ich schreibe gerne Artikel für diese Branche da sie immer wieder aufregend ist und viel Abwechslung mit sich bringt. "Probleme gibt es nicht, nur Herausforderungen"

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg