Berechnung der Aufrufe bei Google und Facebook


In diesem Artikel möchten wir euch die Berechnung der Aufrufe bei Google und Facebook, Local SEO sowie auch bei den Facebook Pages erklären. Wie setzten sich diese zusammen, was sind Likes und Shares bei Facebook. Was +1 bei Google. Wie erhöht man diese Parameter. Nun auf diese Fragen wollen wir eingehen.

 

Google+

Aufrufe bei G+

Aufrufe bei G+

 

Die Berechnung der Aufrufe bei Google und denn +1 setzt sich einerseits aus den Beiträgen zusammen die im Stream gesehen werden von den Personen die den Artikel auch sehen. Ein Klick auf den Beitrag ist nicht notwendig. Wenn eine Person auf den Beitrag drauf klickt wird das nicht erneut als Aufruf angeschaut. Wenn jetzt aber eine Person einen Beitrag von einer anderen Person weiter teilt so wird dieser Aufruf dann für den Beitragsteller und den Teiler gezählt. Die Follower sind einfach die Personen die Ihr Beiträge dann auch im eigenen Stream bekommen. Sie sehen also, wenn jemand einen interessanten Beitrag verfasst kann das an Millionen von Personen gehen. Die +1 die möglicherweise für einen Beitrag vergeben werden, sind dann relevant für den Beitrag an sich. Diese wirken sich dann natürlich auf so genannten ,,angesagtesten Beiträge´´ aus, die auf der ganzen Welt in jedem Stream verteilt werden können. Die Reichweite ist so natürlich enorm mit +1 von denn Beiträgen, jedoch kann bei Google+ bestimmt werden welches Publikum die Beiträge sehen darf oder kann, gleich wie bei Facebook. Der Vorteil von den Beiträgen ist an dieser Stelle, dass die letzten Beiträge von einem Unternehmen auch im Local Eintrag zu sehen sind (siehe Bild unten, rot eingerahmt). Das hat natürlich einen Stellenwert, jedoch sei gesagt das diese relevanter sind, wenn diese Beiträge natürlich auch +1 haben, angezeigt werden sie aber.

 

Bar Berlin G+ Local

Bar Berlin G+ Local

 

Facebook

Bei Facebook sprechen wir hauptsächlich von Likes (Gefällt mir Angaben) und Shares. Bei Facebook bekommen Sie eine schöne Statistik über für diese Faktoren (als Unternehmens Eintrag). Durch das haben Sie steht den Überblick wie ihre Beiträge bei den Usern ankommen. Hier kommt auch der Faktor der Reichweite zum Tragen. Wie mehr Freunde Sie haben um so grösser ist die Reichweite. Auch hier sei gesagt, je nachdem welche Veröffentlichung Sie angeben. Durch die ,,Gefällt mir´´ Angaben werden Ihre Beiträge dann auch in dem Stream von den jeweiligen Personen angezeigt, respektive je nachdem wie Person die Privatsphäreneinstellung definiert hat, kommt dann die Meldung im Stream der Person ,, Hans Muster Gefällt die Seite free-infos.com´´, als Beispiel. Dies ermöglicht natürlich eine Verbreitung die sich schnell ausdehnen kann. Mit denn Shares bei Facebook ist das genau das gleiche Prinzip. Wer teilt wird gezählt, sollte nun Hans Muster unseren Link free-infos.com teilen und ein freund von Hans Muster klickt bei Hans Muster ,,Gefällt mir´´, so wird das natürlich nur für die free-infos.com Seite gezählt.

 

Aufrufe bei Facebook

Aufrufe bei Facebook

 

Fazit von der ganzen Geschichte, es sollte geschaut werden das sich das Netzwerk gross verbreitet um auch die Reichweite zu erhöhen. Sorgen Sie für interessante Beiträge die Nutzer interessiert, und es nimmt seinen normalen Lauf.

 

Euer free-infos Team

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • Twitter
  • Tumblr
  • Pinterest
  • Print

Über Héctor Pablo Hernández

Seit 4 Jahren bin ich im Sektor Suchmaschinenoptimierung tätig. Geboren bin ich am 3.11.1987. Ich schreibe gerne Artikel für diese Branche da sie immer wieder aufregend ist und viel Abwechslung mit sich bringt. "Probleme gibt es nicht, nur Herausforderungen"

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg