Android vs. Apple Krieg


© 7-themes.com

© 7-themes.com

Android gehört zu den meist genutzten Betriebssystemen auf dem Markt. Auf der ganzen Welt hat Android einen Marktanteil von 84.6 % weltweit (Stand 2. Quartal 2014 / Q: Wikipedia). Der Anteil vom Mitbewerber Apple lag zum gleichen Zeitpunkt bei 11.9 % (Stand 2. Quartal 2014 / Q: Wikipedia). Wenn jetzt aber die Verkaufszahlen in Relation gestellt werden sieht man eine verkehrte Welt. Die einzigen die wirklich Geld verdienen, ist Apple. Bei einem gesamt Gewinn von 21.2 Milliarden Dollar, gehören 18.9 Milliarden zu Apple wobei die restlichen 2.3 Milliarden an alle anderen Smartphone Anbieter verteilt werden. Solche Zahlen sind unserer Meinung nach frustrierend. Die momentane Situation kann negative, wenn nicht gravierende Folgen für Google haben. Sollten die Hersteller von anderen Anbieter wie Samsung, LG, Sony keinen Gewinn machen auf Grund von dem Betriebssystem Android, so besteht die Möglichkeit das diese das Betriebssystem wechseln. Das wiederum hätte gravierende Auswirkungen auf das Android System, respektive auf Google. Diese hohen Verkaufszahlen erreicht Apple, laut Neil Mawston, wegen der gut organisierten und klein gehaltenen Logistik. Wenn die Logistikkosten klein gehalten werden, können viele Kosten eingespart werden. Dadurch erreicht Apple beim Verkauf eine Marge von knapp 200 %. Die besten Pferde im Stall Apple sind zur Zeit iPhone 6 und das iPhone 6 plus die im letzten Abschnitt des Jahres 2014, bis zu 74.5 Millionen verkaufte Geräte verzeichnet. Selbstverständlich ist Google nicht nur in der Mobile Branche tätig und kann auch noch durch subventionieren das Betriebssystem Android am Leben erhalten. Die Frage ist nur ob sich das lohnt und sich auch rechnet. Wir sind gespannt was die Zahlen im letzten Quartal 2015 zeigen werden. Wir vergleichen den Android vs. Apple Krieg mal.

 

Weitere Zahlen vom Android Chef Sundar Pichai

 

Android ist der vierte Google Dienst der nun die 1 Milliarde Nutzer Grenze geknackt hat. Die Nummer eins behält sich die Suchmaschine Google und auf Platz zwei der Kartendienst Google Maps. Platz drei gehört der Videoplattform Youtube. Hinsichtlich der Verteilung zwischen Smartphones und Tablets hat sich das Verhältnis geändert. Im Jahre 2012 lag der Anteil noch bei 39 %. Inzwischen liegt der Anteil von Tablets im Markt bei 62 %. Diese Entwicklung bezieht sich auf die Marktsättigung der Smartphones. Auch die Nutzung von Youtube hat sich um 14 % gesteigert. Die App Installationen haben sich um 236 % erhöht auf den Android Geräten, laut Android Chef.

 

Vergleichszahlen von Apple

 

Der gesamt Umsatz von Apple verteilt sich im Jahr 2014 wie folgt auf. Die Verkaufszahlen von iPhones beläuft sich auf 55.8 %. Bei den Tablets verzeichnet Apple rund 16.57 %. Auf dem iTunes und App Store verzeichnet Apple 9.88 % Umsatz. Die anderen Anteile verteilen sich auf Mac, iPod und Zubehör. Laut Tim Cook, CEO von Apple, steigerten sich die Absatzzahlen zum Jahr 2013 um 13 %, wobei alleine der iPhone Verkauf einen Anteil besitzt von 9 % in den Absatzzahlen.

 

Relation der Riesen

 

Abschliessend ist zu sagen das beide Giganten sich nichts schenken und den Kampf im Markt immer wieder neu definieren und bestreiten. Welches Betriebssystem besser oder schlechter ist muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden. Beide Betriebssysteme haben Vorteile und Nachteile. Jedoch sei an dieser Stelle gesagt das Google Inc. nicht nur in diesem Markt tätig ist und sich sicherlich auch nicht nur auf diesen Markt konzentriert.

 

Euer free-infos Team

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • Twitter
  • Tumblr
  • Pinterest
  • Print

Über Héctor Pablo Hernández

Seit 4 Jahren bin ich im Sektor Suchmaschinenoptimierung tätig. Geboren bin ich am 3.11.1987. Ich schreibe gerne Artikel für diese Branche da sie immer wieder aufregend ist und viel Abwechslung mit sich bringt. "Probleme gibt es nicht, nur Herausforderungen"

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg